Rückblick 2011 bis heute


2014 2 100Sonderausstellung bis 3. Mai 2015 anlässlich des internationalen Jahr der Böden

«Darauf steht Küsnacht - was Böden erzählen»

boden 2015
Das Ortsmuseum widmet sich in dieser Ausstellung keinem Thema, das man normalerweise mit Museen verbindet. Die neue Sonderausstellung holt den Zebrastreifen und den Dolendeckel ins Museum. Die Sonderausstellung macht auf Dinge aufmerksam, die allgegenwärtig und doch oftmals unbekannt sind.

 

Wie werden Kieswege gereinigt? Wer lebt im Gleisschotter? Was für Informationen erspürt man auf dem Boden? Oder was hat Feuer mit der neuen Dorfplatz-Bepflästerung zu tun?

Tagtäglich gehen wir über die unterschiedlichsten Böden und achten kaum auf sie. Die Ausstellung entlockt dem Boden verschiedene Informationen und Geschichten und bringt diese dem Publikum näher.

Jemandem den Boden unter den Füssen wegziehen, an Boden gewinnen, guten Boden für etwas finden...  Verschiedene Redewendungen weisen darauf hin, dass der Boden wichtig ist. Der reale Boden wird im Alltag jedoch kaum gross wahrgenommen. Deshalb lenkt das Ortsmuseum den Blick für einmal auf die Oberflächen, auf denen wir stehen, sitzen, gehen oder fahren. Die Ausstellung legt den Fokus dabei nicht auf die Naturböden, sondern auf verschiedene Siedlungsböden.

Die Besucherinnen und Besucher haben unter anderem die Gelegenheit, gefahrlos die Strukturmarkierung eines Zebrastreifens anzufassen. Sie erfahren, dass der Zebrastreifen so rutschsicherer ist und zugleich besser gesehen wird. Ausserdem erklärt die Ausstellung, wieso Gleisschotter hart und eckig sein muss, wie viel Handarbeit in einem Pflasterstein steckt oder weshalb Küsnacht einen «Fischrost» verlegt hat.
  

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie im Medientext , Medientext Verlängerung und im Impressum

 

 

Herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung an:

gruber_natur_steine.png

 

Beiträge in den Medien zur Ausstellung:

«Das Ortsmuseum holt Küsnacht auf den Boden der Tatsachen», Artikel im Küsnachter vom 10.07.2014

«Die Vielfalt der Dolen nimmt ab», Artikel im Tagesanzeiger vom 10.07.2014

Impressionen: DARAUF STEHT KÜSNACHT - WAS BÖDEN ERZÄHLEN