Kurze Zusammenfassung der Textilgeschichte

Felle und Leder, Haare / Pflanzenfasern und Bast

Von der Wollfaser zum Faden

Vom Faden zur Fläche


4000 v.Chr.

Der grundsätzliche Webvorgang wird entwickelt

Der Gewichtswebstuhl lässt sich an Hand von Grabungsfunden vielerorts nachweisen.

Die verschiedenen Bindungsarten werden entwickelt.


850 v.Chr.

in der Spätbronzezeit werden komplizierte Bindungen

gewoben. (Gleichgratköper, Diamantkaros, Fischgratköper, Rautenköper, etc)


1100

der Trittwebstuhl verwendet


1200

bis ins 13.Jahrhundert bleibt der stehende Gewichtswebstuhl primäres Arbeitsgerät.


1390 ca.

Hans Weber (D)

(Mendelsches Zwölfbrüderstift Nürnberg)

Erste Abbildung eines effektiven Webstuhls mit vier Schäften


1480

Erste Abbildung eines Flügelspinnrads (D)

(Mittelalterliches Handbuch der Familie Waldburg-Wolfegg)

Es ermöglicht ein kontinuierliches Spinnen ohne Absetzen


1733

John Kay (GB)

Erfinder des Schnellschützen (grössere Leistung beim Handweben und Webbreiten)


1745

Jacques de Vaucanson (F)

entwickelt die Schaftmaschine und eine mittels hölzerner Lochsteckkarten betriebene Steuerung.


1764

James Hargraves (GB)

erste mechanische Spinnmaschine (Spinning Jenny)


1769

Richard Arkwright u.a.

Spinnmaschine für Fabrikproduktion (Water Frame oder Spinning Throstle)


1785

Edmund Cartwright (GB)

Synchronisierung der Bewegungsabläufe und deren Mechanisierung am Webstuhl


1805

Jean-Marie Jacquard (F)

Erfindung der Einzelfadensteuerung für beliebige Musterbindungen

Erfinder der Lochkarte zur Prozesssteuerung


1894

James Northrop (GB/USA)

automatischer Spulenwechsel


1922

Johann Gabler (D)

baut einen Stangengreifer und erfindet den Schlaufeneintrag


1922

John Brooks (GB/USA)

Patent auf die erste Luftdüsen-Webmaschine (Prototypen)


1925

Rudolf Rossmann (D)

Entwicklung der Projektil-Webmaschine


1930

Karl Mutter (D)

baut die erste Wellenfach-Webmaschine 1931

Raymond Dewas (F)

erfindet den Spitzeneintrag für die Greifermaschine


1947

Max Pääbo (S)

entwickelt eine Luftdüsen-Webmaschine


1949

Vladimir Svaty (CS)

entwickelt eine Wasserdüsen-Webmaschine (für Kunstfasern)


1955

Rudolf Rossmann (D)

entwickelt eine Wellenfach-Webmaschine