Eisenbahn 100 Jahre «Rechtsufrige»

Eisenbahnausstellung

Sonderausstellung Frühjahr 1994

Liebe Besucherin

Lieber Besucher


Die Eisenbahn, – Faszination und Ärgernis:

Seit hundert Jahren fährt sie nun an unserem Gestade.

Viele heisse Diskussionen, viele politische Debatten bis es soweit war und noch mehr Diskussionen seit ihrem Bestehen. Und doch, längst ist sie ein Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden.

Wir wollen Ihnen mit dieser Ausstellung zwei Bereiche aufzeigen. Einerseits der Faszination des Verkehrsmittels Eisenbahn nachspüren, andererseits die Auswirkungen der Bahn auf die Bevölkerung und ihre Arbeit aufzeigen.

Denn was wir heute oftmals vergessen: der Bau der Eisenbahn vor hundert Jahren ist mit einem Erschliessungs- und Entwicklungsschub der gesamten Region als Wirtschaft und Wohnstandort gleichzusetzen.

Diese Entwicklung zeigt weit im voraus die Parallelentwicklung auf, welche wir dann wieder Ende der achtziger Jahre unseres Jahrhunderts beim Bau der «Zürcher S-Bahn» erlebten, die zum wirtschaftlichen Aufschwung und zur umfangreichen Baulanderschliessung in vielen Regionen führte.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und hoffen, dass Sie nebst der Faszination auch Verständnis für die lokalen Zusammenhänge aufbringen mögen. Manches bringt uns rückblickend zum Schmunzeln, anderes ist sozusagen «Top aktuell»!