INFOX

INFOX - eine Informationskampagne über Stadtfüchse

Im Rahmen des Integrierten Fuchsprojekts IFP wurde im Herbst 1996 ein interdisziplinäres Forschungsprojekt über die Zürcher Stadtfüchse und gleichzeitig die Informationskampagne INFOX gestartet.

INFOX informiert die Bevölkerung der Stadt Zürich und des übrigen deutschsprachigen Raumes umfassend über Stadtfüchse und will die Wahrnehmung von Natur im Siedlungsraum fördern. INFOX beinhaltet Medienarbeit (Fernsehen, Radio, Printmedien), die Bereitstellung von Informationsmaterial (Faltblatt, Unterrichtshilfe), das Fuchstelefon als Auskunftsstelle, Schulaktionen, einen Gestaltungswettbewerb sowie kulturelle Veranstaltungen (Ausstellung, Theater, Familienmatinee).

INFOX wird vom Waldamt der Stadt Zürich und der Arbeitsgemeinschaft Stadtökologie durchgeführt. INFOX wurde anlässlich der Henry Ford European Conservation Awards 1997, Switzerland, mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
Unterstützung von INFOX

Wir danken allen Stiftungen, Organisationen und Unternehmen, welche INFOX und die dazugehörigen kulturellen Veranstaltungen unter dem Motto «Lueged nume, de Fuchs gaat ume» mit ihrer finanziellen Unterstützung ermöglicht haben:

  • Waldamt der Stadt Zürich
  • Zürcher Tierschutz
  • Beitrag aus dem Reinerlös von 10 Prozent des Verkaufszuschlages auf den Pro Patria-Marken 1996
  • Familien-Vontobel-Stiftung
  • Schweizerische Akademie der Naturwissenschaften SANW
  • WWF Zürich
  • WWF Schweiz
  • Helen-Bieber Fonds
  • Zürcher Hochschul-Verein
  • Präsidialdepartement der Stadt Zürich
  • Genossenschaft Migros Zürich
  • Ella & J. Paul Schnorf Stiftung