Gemeindewappen

Küsnacht
Bezirk Meilen

Wappen: In Rot ein übereckgestelltes, quadratisches goldenes Kissen mit Eckquasten.

 

w001Die Edlen von Küssnacht am Rigi führten in ihrem Schild ein Kissen. Es wurde als silbernes Kissen zur Wappenfigur von Küssnacht am Rigi. Nachdem Adelsbeziehungen zwischen den beiden Orten nachweisbar sind, ist vielleicht auch das Küsnachter Wappen auf dieses Schildbild zurückzuführen. Mit dem «Chüssi» im Gemeindewappen wollte man wohl etwas vom Klangbild des Ortsnamens festhalten.
GemeindewappenDas Kissen, das 1493 von Edlibach auch der Stadtzürcher Familie Ab Dorf zugeschrieben wird, schmückte 1497 das Helmzier im Wappen des Komturs Andreas Gubelmann, der damals dem Johanniterhaus Küsnacht vorstand.

Gemeindewappen 3Als heraldisches Zeichen von Küsnacht ist es golden, mit goldenen Quasten, auf der Gemeindescheibe von 1556 zu erkennen.

Im 19. Jh. wurde das Kissen oft weiss, perspektivisch oder mit Falten und Nähten dargestellt. Am 27.10.1933 hat der Gemeinderat die von der Wappenkommission bereinigte Form gutgeheissen, welche sich auf die Ämterscheiben von 1544, 1560 und 1574 stützt. (PM: im Vorfeld der Landesausstellung 1939 der «Landi» in Zürich wurden alle Gemeindewappen grafisch überarbeitet oder neu gestaltet.)

 

Gemeindewappen des Kt. Zürich
Peter Ziegler
Antiquarische Gesellschaft Zürich 1977
ISBN 3-85572-22-3